DVBT Verfügbarkeitsübersicht in Berlin Brandenburg

Auf den Karten können Sie erkennen, wo DVB-T zu empfangen ist und welche Antenne Sie dann benötigen. Im hellgrünen Bereich genügt für den Empfang von DVB-T bereits eine kleine Zimmerantenne, die Sie innerhalb wie außerhalb von Gebäuden aufstellen können. Eine Dachantenne können Sie hier in der Regel auch weiterhin nutzen. Im mittelgrünen Gebiet ist der Empfang mit einer Zimmerantenne nur außerhalb von Gebäuden möglich. Zum Empfang innerhalb von Gebäuden ist eine Dachantenne notwendig. In dem dunkelgrün unterlegten Bereich kann das digitale terrestrische Fernsehen nur mit einer Dachantenne empfangen werden. (Quelle: Projektbüro DVB-T Das ÜberallFernsehen)

Seit dem 4. August, Montag Morgen 8 Uhr, ist Berlin und Umgebung quasi "Analogfreie Zone". Zu diesem Zeitpunkt wurden die letzten vier noch verbliebenen analogen Sender (ARD, ZDF, RBB Berlin und RBB Brandenburg) abgeschaltet. Damit ist der Prozeß des Analog-/Digital-Umstiegs abgeschlossen. Fernsehempfang über Antenne ist in der Hauptstadtregion jetzt nur noch digital möglich.

Bei dieser Gelegenheit wurde auch das Programmangebot nochmals erweitert: Insgesamt kann man jetzt im Ballungsraum Berlin 27 Programme über Antenne empfangen.
Weitere Informationen finden Sie in der untenstehenden Grafik.